Warning: session_start(): open(/tmp/sess_44af377ec55623faa67dab4e31a9c78d, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /kunden/274868_5110/webseiten/klassen/system_110.class.php on line 80

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /kunden/274868_5110/webseiten/klassen/system_110.class.php:80) in /kunden/274868_5110/webseiten/klassen/system_110.class.php on line 80

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/274868_5110/webseiten/klassen/system_110.class.php:80) in /kunden/274868_5110/webseiten/klassen/system_110.class.php on line 80
Rehrl + Partner ist Ihr professioneller Partner in der Personalberatung.
Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation.

Feedback

DATENSCHUTZINFORMATION WEBSITE UND BEWERBUNGEN

Fassung: 23.05.2018


Wir, die Rehrl + Partner Personalberatung GmbH, 5020 Salzburg, Imbergstraße 20, Telefon +43 662 82 05 74, E-Mail: office@rehrl.at, nehmen unsere Verantwortung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“), dem Datenschutzgesetz („DSG“) sowie dem Telekommunikationsgesetz („TKG“). Wir ergreifen zudem die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, damit Ihre Daten sicher sind. Diese Datenschutzinformation richtet sich an natürliche Personen und klärt Sie über Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Website www.rehrl.at sowie der Übermittlung von Bewerbungen auf.

1. Welche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services können sich Ausnahmen ergeben, auf die wir im Folgenden hinweisen:

Zum einen verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig durch aktive Eingabe (z.B. im Feedbackformular, im Fragebogen Bewerbung oder durch sonstige Kontaktaufnahme) bekanntgegebenen Daten. Dazu gehören z.B. Ihre Stamm-, Kontakt-, Adress-, Kommunikations-, Korrespondenz- und Bewerberdaten.

Außerdem verarbeiten wir Daten, die automatisch bei Ihnen erhoben werden (Server-Logfiles). Dazu gehören die zur Verbindung Ihres Computers mit dem Internet genutzte Internetprotokoll („IP“) – Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte. Diese Informationen dienen lediglich dazu, die Attraktivität unserer Website zu ermitteln, deren Inhalte laufend zu verbessern und für Sie noch interessanter zu gestalten.

2. Zu welchen Zwecken erfolgen die Verarbeitungen und auf welchen Rechtsgrundlagen basieren diese?

Wir verarbeiten Ihre Daten zu nachstehenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen: Aufgrund eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder im Zuge von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen (Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO) zur Erfüllung von beauftragten Personalberatungs-, Research- oder Recruiting-Leistungen.

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO) - sofern erforderlich – zur Verwendung von Cookies (Details siehe Punkt 6.), sowie bei Kontaktaufnahme durch Sie (z.B. über das Feedback- oder Bewerberformular) zur Behandlung und Beantwortung Ihrer Anfrage. Aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten wir Ihre Daten außerdem für die Evidenzhaltung und Kontaktaufnahme in Zusammenhang mit weiteren Stellen, die für Sie interessant sein könnten (Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO).

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO) zum Zwecke des Betriebes, der Sicherheit und der Optimierung der Website, zur Verhinderung von Betrug, zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weiters werden Daten verarbeitet zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Aufträge, denen wir als Verantwortliche unterliegen (Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO).

3. Welche Folgen hat es, wenn wir Ihre Daten nicht verarbeiten?

Ohne Ihre Daten können wir die Zwecke, für welche wir Ihre Daten rechtmäßig verarbeiten (siehe Punkt 2.), nicht erfüllen.

4. Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden (siehe Punkt 2.), erforderlich ist (Grundsatz der Speicherbegrenzung).

Nach Erreichen des Zwecks wird geprüft, ob die Daten noch benötigt werden oder der Löschung bzw. Anonymisierung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (in der Regel 7 Jahre) entgegensteht. Länger können Daten insbesondere auch zur Abwehr und zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche innerhalb der gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungs- und Schadenersatzfristen benötigt und verarbeitet werden (Schadenersatzansprüche verjähren grundsätzlich 3 Jahre nach Kenntnis von Schaden und Schädiger, jedenfalls aber nach 30 Jahren).

Daten, die wir aufgrund auf Ihrer Einwilligung verarbeiten, löschen oder anonymisieren wir, sobald Ihre Einwilligung keine Gültigkeit mehr hat.

Verläuft eine Bewerbung negativ und liegen keine sonstigen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung vor, werden Ihre Daten nach Ablauf von 6 Monaten nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

5. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Sofern dies für die genannten Zwecke erforderlich ist und eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht, können Daten an externe Empfänger weitergegeben werden. Konkret werden Daten an folgende Empfängerkategorien weitergegeben:

Für Erbringung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen geben wir erforderlichenfalls Daten an unsere Kunden, Behörden, Gerichte, Steuer-berater und Rechtsvertreter weiter. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an unsere Kunden erfolgt jedoch ausschließlich nach erfolgter Einverständnis-erklärung Ihrerseits.

Im Rahmen unserer EDV- und IT - Verwaltung haben externe Professionisten auf diesen Gebieten (Softwarehersteller, IT-Wartung, externes Server-Hosting) Zugriff auf die Systeme, auf welchen Ihre Daten gespeichert sind.

Zur Weiterleitung von Daten an Soziale Medien verweisen wir auf Punkt 6.

Empfänger mit Sitz in den USA (Google LLC, LinkedIN) sind dem Privacy Shield beigetreten.

Sämtliche externen Dienstleister sind gem. Art 28 DS-GVO verpflichtet, die gesetzlichen Datenschutz- und Datensicherheitsstandards einzuhalten.

Ansonsten werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn dies gesetzlich vorgesehen und/oder zur Erfüllung behördlicher oder vertraglicher Verpflichtungen nötig ist. Zu diesen Zwecken können Daten an Steuerberater, Rechtsvertreter, Behörden und Gerichte weitergegeben werden.

6. Cookies, Web-Analyse, reCaptcha, Google Maps, Social Media

6.1. Cookies

Wir setzten Cookies ein, um Ihnen die Nutzung der Website so einfach, effektiv und sicher wie möglich zu gestalten. Insbesondere dienen Cookies der Wiedererkennung des Nutzers und seiner Einstellungen, der Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen, zur allgemeinen Navigation, zur Durchführung von Webanalysen sowie zum Spamschutz. Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Cookies werden dann bei jedem künftigen Besuch zurück an den Web-Server gesendet, von dem sie stammen. Während der Nutzung unserer Website können Sie auf Ihrem Computer auch Cookies anderer Webites erhalten (sogenannte „Drittanbieter – Cookies“). Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die Ihnen durch die Verwendung Ihrer Daten durch Dritte entstehen. Folgende Arten von Cookies können bei der Nutzung der Website zum Einsatz kommen:

Sitzungs-Cookies: Sitzungs-Cookies dienen dazu für die Dauer des Besuchs ihr Gerät auf der Webseite zu identifizieren. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Wir benötigen diese Cookies für anonymisierte statistische Auswertungen mittels Webtracking sowie für den korrekten Betrieb der Website.

Persistente-Cookies: Persistente-Cookies dienen dazu, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die Speicherdauer von persistenten Cookies kann je nach Bedarf unterschiedlich ausfallen. Persistente Cookies können von Ihnen jederzeit gelöscht werden.

Technische Cookies: Diese sind für den Betrieb der Website bzw. zu einer angenehmen Benutzererfahrung notwendig (z.B. Spracheinstellung). Wenn diese deaktiviert werden, können Funktionen der Website eingeschränkt sein. Die Speicherdauer dieser Cookies ist unbegrenzt.

Generell können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie alle Cookies akzeptieren oder ablehnen bzw. nur bestimmte Arten von Cookies akzeptieren. Sie können auch einstellen, dass Sie jedes Mal gefragt werden, wenn eine Website ein Cookie speichern möchte. Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies sind unterschiedlich, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Um herauszufinden, wie Sie das in einem bestimmten Browser machen, können Sie die in den Browser integrierte Hilfe-Funktion nutzen, auf der Website des Browserherstellers nachlesen oder alternativ http://www.aboutcookies.org aufrufen.

Bei Setzen von Cookies, die personenbezogene Daten beinhalten bzw. Ihre Privatsphäre berühren, wird vorab Ihre Einwilligung eingeholt. Dies geschieht dadurch, dass Sie nach Information über Art und Zwecke der zum Einsatz gelangenden Cookies über den Cookie-Banner auf der Website weitersurfen. Beim Einsatz von Cookies, welche für das einwandfreie Funktionieren der Website unverzichtbar sind oder für Aktivitäten, die Sie ausdrücklich anfordern, bedarf es keiner ausdrücklichen Zustimmung. Sie können die Setzung von Cookies durch ändern Ihrer Browsereinstellungen verhindern (siehe oben), wodurch die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein kann.

6.2. Web-Analyse

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung dieser Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Es wird darauf hingewiesen, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von uns wird Google die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Website und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie in ihrem Browser die Option „Do Not Track“ aktiveren oder hier der Erfassung widersprechen.

Bitte beachten Sie: Bei Ausübung des Opt-Out wird ein Cookie für den Ausschluss gesetzt. Bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Rechner wird auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht; wenn Sie daher weiterhin der anonymisierten Datenerhebung durch Webtracking widersprechen wollen, müssen Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und pro Rechner gesetzt.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Goolge finden Sie hier: http://www.google.de/policies/privacy/

6.3. reCAPTCHA

Um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen, setzen wir den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein. Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt.

Nach unserer Kenntnis werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an „Google“ übertragen.

Google verwendet die so erlangten Informationen unter anderem dazu, Bücher und andere Druckerzeugnisse zu digitalisieren sowie Dienste wie Google Street View und Google Maps zu optimieren (bspw. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plugins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich bei „Google“ ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA Plugin benutzen.

Die Nutzung des Dienstes „reCAPTCHA“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen:

https://www.google.com/intl/at/policies/privacy/.

6.4. Google Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=at

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/at_at/help/terms_maps.html

6.5. Linked In

Unsere Webseite nutzt eine Funktion des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie den Button (Plug-In) von LinkedIn anklicken, werden Sie in einem separaten Browserfenster auf unser Angebot bei LinkedIn weitergeleitet und können uns – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – bei LinkedIn folgen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

6.6. XING

Unsere Webseite nutzt außerdem eine Funktion des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Wenn Sie den XING Button (Plug-In) anklicken, werden Sie in einem separaten Browserfenster auf unser Angebot bei XING weitergeleitet und können uns – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei XING eingeloggt sind – bei XING folgen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem XING-Server hergestellt. XING erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch XING haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

7. Einwilligung, Recht auf Widerruf, Altersbeschränkung

7.1.
Sofern eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese jederzeit, z.B. per E-Mail an office@rehrl.at, widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten gelöscht oder anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7.2.
Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 16. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

8. Welche Rechte haben Sie?

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO).

Insbesondere haben Sie das Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art 6 Abs 1 lit e DS-GVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO), es sei denn, die Verarbeitung erfolgt aufgrund zwingender schutzwürdiger Gründe, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, steht Ihnen das Widerspruchsrecht jedenfalls zu.

Die gesetzlichen Bestimmungen zu diesen Betroffenenrechten finden Sie hier:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32016R0679

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

9. Werden ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidungen – einschließlich Profiling getroffen?

Nein, wir treffen keine derartigen Entscheidungen.

10. Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Sollten Sie weitere Fragen haben, sonst mit uns in Kontakt treten wollen oder Ihre Betroffenenrechte (siehe Punkt 8) ausüben wollen, wenden Sie sich an uns unter den genannten Kontaktdaten.

11. Änderung der Datenschutzinformation

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuelle Version finden Sie immer auf unserer Website.

12. Haftungsausschluss

Unsere Website und die darin enthaltenen Beiträge wurden sorgfältig ausgearbeitet und dienen allgemeinen Informationszwecken. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Fehlerfreiheit der angebotenen Informationen. Weiters übernehmen wir auch keine Haftung für etwaige Links zu externen Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

DATENSCHUTZINFORMATION
FÜR KUNDEN

Fassung: 15.05.2018


Wir, die Rehrl + Partner Personalberatung GmbH, 5020 Salzburg, Imbergstraße 20, Telefon +43 662 82 05 74, E-Mail: office@rehrl.at, nehmen unsere Verantwortung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und ergreifen zudem die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, damit Ihre Daten sicher sind. Diese Datenschutzinformation richtet sich an natürliche Personen und klärt Sie über Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten auf, die wir bei Dienstleistungen in den Bereichen Personalberatung, Researching und Recruiting erbringen.

1. Welche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Personenbezogene Daten („Daten“) verarbeiten wir nur in Folge Ihrer freiwilligen Offenlegung, zB wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder einen Auftrag erteilen. Dabei handelt es sich um Stamm-, Kontakt-, Korrespondenz-, Vertrags-, Abrechnungs-, Umsatz- und Bankdaten. Sofern Sie mit uns Kontakt über unsere Website www.rehrl.at aufnehmen, weisen wir auf unsere Datenschutzinformation für die Benützung der genannten Website hin, welche Sie hier einsehen können.

2. Auf welchen Zwecken und Rechtsgrundlagen basieren die Verarbeitungen?

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund zwischen Ihnen und uns abzuschließenden oder bereits abgeschlossenen Verträgen (z.B. bei Beauftragung mit Leistungen in den Bereichen Personalberatung, Researching und Recruiting).

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO) verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke der Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weiters verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Aufträge, denen wir als Verantwortliche unterliegen (Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO).

3. Welche Folgen hat es, wenn wir Ihre Daten nicht verarbeiten?

Ohne Ihre Daten können wir die Zwecke, für welche wir Ihre Daten rechtmäßig verarbeiten (siehe Punkt 2.), nicht erfüllen.

4. Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für die genannten Zwecke (siehe Punkt 2.) erforderlich ist (Grundsatz der Speicherbegrenzung).

Nach Erreichen des Zwecks wird geprüft, ob die Daten noch benötigt werden oder der Löschung bzw. Anonymisierung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (in der Regel 7 Jahre) entgegensteht. Länger können Daten insbesondere auch zur Abwehr und zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche innerhalb der gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungs- und Schadenersatzfristen benötigt und verarbeitet werden (Schadenersatzansprüche verjähren grundsätzlich 3 Jahre nach Kenntnis von Schaden und Schädiger, jedenfalls aber nach 30 Jahren).

5. Werden Ihre Daten weitergegeben?

Erforderlichenfalls übermitteln wir Daten auf Basis einer bestehenden Rechtsgrundlage an andere Empfänger:

Für Erbringung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen geben wir erforderlichenfalls Daten an Banken, Behörden, Gerichte, Steuerberater und Rechtsvertreter weiter.

Im Rahmen unserer EDV- und IT - Verwaltung haben externe Professionisten (Softwarehersteller, IT-Wartung, externes Server-Hosting) auf diesen Gebieten Zugriff auf die Systeme, auf welchen Ihre Daten gespeichert sind.

Sämtliche externen Dienstleister sind gem. Art 28 DS-GVO verpflichtet, die gesetzlichen Datenschutz- und Datensicherheitsstandards einzuhalten.

Ansonsten werden Ihre Daten nur weitergegeben, wenn dies gesetzlich vorgesehen und/oder zur Erfüllung behördlicher Verpflichtungen nötig ist.

6. Einwilligung, Recht auf Widerruf, Altersbeschränkung

6.1.
Sofern eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese jederzeit, z.B. unter der Email-Adresse office@rehrl.at widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten gelöscht oder anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

6.2.
Mit der Abgabe einer allfälligen Einwilligung bestätigen Sie, dass Sie das 16. Lebensjahr vollendet zu haben oder dass die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

7. Welche Rechte haben Sie?

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art 15 DS-GVO), das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art 16 DS-GVO), das Recht auf Löschung (Art 17 DS-GVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO).

Insbesondere haben Sie das Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art 6 Abs 1 lit e DS-GVO) oder wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO), es sei denn, die Verarbeitung erfolgt aufgrund zwingender schutzwürdiger Gründe, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, steht Ihnen das Widerspruchsrecht jedenfalls zu.

Die gesetzlichen Bestimmungen zu diesen Betroffenenrechten finden Sie hier:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32016R0679

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

8. Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Sollten Sie weitere Fragen haben, sonst mit uns in Kontakt treten wollen oder Ihre Betroffenenrechte (siehe Punkt 7.) ausüben wollen, wenden Sie sich an uns unter den genannten Kontaktdaten.

9. Änderung der Datenschutzinformation

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuelle Version finden Sie immer auf unserer Website.

Warning: Unknown: open(/tmp/sess_44af377ec55623faa67dab4e31a9c78d, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0